Die Zielgruppe

Auf der Grundlage des SGB VIII und des SGB XII werden Jugendliche und junge Erwachsene beiderlei Geschlechts in der Regel ab 16-Jahren aufgenommen.

 

Hierzu gehören selbstverständlich auch ausländische Jugendliche, insbesonders unbegleitete, minderjährige Ausländer.

Indikatoren für eine Aufnahme in das Betreute Jugendwohnen können z.B. sein:

 

  • Störungen und Probleme im Bezugs- und Familiensystem
  • Entwicklungsstörungen
  • Verhaltens- und emotionale Störungen
  • Reaktive Störungen aufgrund familiärer Belastungen
  • Beeinträchtigungen im Intelligenzbereich und im Sozial-, Arbeits- und Leistungsverhalten
  • Störungen im Umfeld jugendpsychiatrischer Krankheitsbilder
  • Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Druckversion Druckversion | Sitemap
© BJW Kiel - Betreutes Jugendwohnen Kiel